28. Apr 2017

Bäckerei Schäfer baut im ICE Gebiet Limburg

Frisch gebackener Streuselkuchen. Darüber freuen sich (von links): Bäckermeister Johannes Schäfer, Sohn Johann Schäfer, Martin Rudersdorf (WfG) und Landrat Manfred Michel. Foto: Landkreis LimburgIm Limburger ICE-Gebiet wird eine der größten Bäckereien im Landkreis entstehen. Die Schäfer Dein Bäcker GmbH plant den Neubau einer Großen Backwerkstatt auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern, einem eigenen Verwaltungsgebäude mit 2.500 Quadratmetern und einem großen Café mit Außenterrasse. Das konnten Landrat Manfred Michel sowie Martin Rudersdorf und Walter Gerharz von der WfG bei einem Besuch des Unternehmens erfahren.  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

26. Apr 2017

Mit dem Rad die Spuren der Solmser Grafen erkunden

Die Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf setzt die Reihe „Radtouren PLUS [+]“ fort und bietet eine geführte Radtour an. Die Tour findet am Sonntag, 7. Mai 2017, statt und führt von Fronhausen bis Gießen. Im Vordergrund stehen die Entdeckung regional-geschichtlicher Besonderheiten und das gemeinsame Fahrerlebnis ohne Leistungsdruck. Auch Familien (mit Kindern ab 12 Jahren) sind willkommen. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

26. Apr 2017

Neue Broschüre "Vogelsberger Entdeckungen" vorgestellt

Die "Vogelsberger Entdeckungen" wurden im Hofladen Rühl in Romrod-Zell präsentiert. Foto: Gaby RichterNach 27 Jahren war es Zeit für eine Neuauflage: Die letzte Anbieterübersicht mit dem Titel „Einkaufen auf dem Bauernhof - Im Vogelsberg“ wurde 1990 vom Verein der Direktvermarkter des Vogelsbergkreises herausgegeben – die redaktionelle Bearbeitung erfolgte durch das Amt für Landwirtschaft in Alsfeld. Ab sofort gibt es die Broschüre "Vogelsberger Entdeckungen", gefüllt mit Informationen zu 85 Direktvermarktern und ihren Produkten.  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

26. Apr 2017

„Handwerk live“: Der Mitmach- und Informationstag für Schüler

„Und was wirst Du?“ – Diese Frage stellen sich viele Jugendliche an der Schwelle zur Ausbildung und zum Beruf. Die Veranstaltung „Handwerk live“ 2017 im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Lahn-Dill, dem Arnold-Spruck-Haus in Wetzlar, will darauf Antworten geben. Zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill und den regionalen Innungen lädt die Handwerkskammer dazu ein. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

26. Apr 2017

Integration durch Berufsausbildung - Bündnispartner unterzeichnen Erklärung

Hessens Wirtschaft, Politik und Arbeitsverwaltung stellen sich verstärkt auf die Berufsausbildung junger Zuwanderer ein. „Die 2015 und 2016 in unser Land gekommenen Flüchtlinge verlassen nach und nach die Sprachfördermaßnahmen“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden nach einem Treffen des Bündnisses Ausbildung Hessen. „Nun stellt sich die Aufgabe der Weiterqualifizierung. Wir sind uns einig, dass die berufliche Ausbildung das zentrale Instrument zur Integration ist. Für die Betriebe bieten sich neue Chancen, dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen.“ ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

26. Apr 2017

USA – das Land der (un)begrenzten Möglichkeiten?!

Unter dem Motto „Erfolgreich in den USA agieren“ informiert der IHK-Verbund Mittelhessen am 3. Mai 2017 in der IHK Limburg Unternehmen über den Markteintritt in den Vereinigten Staaten. Der Ländersprechtag richtet sich an Betriebe, die den US-Markt erschließen wollen bzw. in den USA bereits aktiv sind. Ziel ist es, die Besonderheiten des amerikanischen Marktes und die daraus resultierten Chancen und Schwierigkeiten europäischer Unternehmen beim Einstieg in den US-Markt herauszuarbeiten. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

25. Apr 2017

„Hessen idealer Brückenkopf in die EU“ - Studie beleuchtet Folgen des Brexit

Hessen will die engen Wirtschaftsbeziehungen zu Großbritannien auch nach dem EU-Austritt des Vereinigten Königreichs aufrechterhalten. „Hessen will Brücken bauen“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Wirtschaftsministeriums und der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main. „Wir bedauern den Brexit, aber wir werden britische, hessische und internationale Unternehmen dabei unterstützen, die Situation als Chance für neue Kooperationen und Investitionen zu nutzen.“  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

21. Apr 2017

Fairfahrt, die erste „digitale Mitfahrbank“ im Vogelsberg

Jonathan Waschkewitz (NetFair Solutions GbR, re.) erklärt „Fairfahrt“ – eine digitale Mitfahrbank für Fahrten zwischen dem REWE-Markt in Romrod und den Stadtteilen. Wirtschaftsdezernent Mischak und Bürgermeisterin Richtberg nahmen den Prototypen in Augenschein, links im Bild die stellvertretende Geschäftsführerin des Marktes Lieselotte Scharmann. Foto: Gaby RichterMitfahrbänke aus Holz kennt man vielleicht, zumindest im Norden Deutschlands sind sie bekannt: Sie stehen an bekannten Stellen und wer darauf sitzt, der möchte an einen bestimmten Ort mitgenommen werden. In Romrod (Vogelsbergrkeis) ist jetzt die digitale Version einer Mitfahrbank an den Start gegangen, sie nennt sich „Fairfahrt“ und verbindet die Stadtteile mit dem REWE-Markt in Romrod. Es handelt sich dabei um das erste Konzept, das im Rahmen des Modellvorhabens „Mobilität und Daseinsvorsorge“ (MoDaVo) entwickelt und jetzt zur Umsetzung gebracht wurde. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

20. Apr 2017

MINT-Projekte in Mittelhessen (7): "GPS - Die Mathe steckt im Navi fest"

Die BG-Schüler bei der Schlusspräsentation ihrer Ergebnisse. Foto: WvS WetzlarAlle zwei Jahre schreibt das Regionalmanagement und sein Netzwerk Bildung den mittelhessischen Bildungspreis MINTmit aus, bei dem sich Projekte aus der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik bewerben können. Der Preisträger wird von einer kompetenten Jury aus dem Netzwerk Bildung um Klaus Repp (Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden) ermittelt und erhält neben einem Wanderpokal und einer Urkunde, ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, das von der Schunk Group gestiftet wird. Ziel des Wettbewerbs ist es, Begeisterung für MINT-Fächer zu wecken und deren Weitergabe zu fördern. In dieser Serie möchten wir Ihnen einige Wettbewerbsbeiträge aus dem Jahr 2017 vorstellen.  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

1 2 3 4 5 .. 57 Weiter